Die Rebsortenvielfalt in Deutschland spricht für sich: Nahezu 140 Sorten werden zwischen Elbe und Bodensee angepflanzt. 63 Prozent davon bringen Weißwein hervor. Allen voran der Riesling, und der Müller-Thurgau, auch Rivaner genannt. Auf den Anbau der traditionsreichen Trendreben entfallen etwa ein Drittel der rund 102.000 Hektar Rebfläche. Auf Rotweine entfallen 37 Prozent des bundesweiten Rebsortenanbaus.

Weinflaschen von Seiberts

Als Deutschlands größtes Weinanbaugebiet besticht Rheinhessen mit seiner Sortenvielfalt, vom modernen, unkomplizierten Wein bis zu hoch dekorierten Spitzenweinen. Neben den Weißweinsorten Riesling und Müller-Thurgau ist hier der Silvaner auf der Beliebtheitsskala in den oberen Rängen angesiedelt.

Der Trend zu den Rotweinsorten ist in allen Weinanbaugebieten Deutschlands klar erkennbar. Die reichste Rotweinproduktion haben inzwischen die beiden größten Anbaugebiete Rheinhessen und Pfalz. Hier rangieren der Dornfelder, der Portugieser und der Spätburgunder an vorderer Stelle. Und noch weitere Signale sind auszumachen: die Hinwendung zu den weißen und roten Burgundersorten sowie die Renaissance der klassischen Rebsorten.

Rheinhessenwinzer bringen jedoch nicht nur überzeugende Weine hervor, auch in der Sektmanufaktur weiß man seit mehr als 25 Jahren hochwertige Qualität zu produzieren, aus der sich eine beachtliche Sektkultur entwickelte.

Weingut Mühlenhof - Jochen Seibert - Mainzer Straße 50 - 55270 Schwabenheim
Tel.: +49 (0) 61 30 - 18 59 - Fax: +49 (0) 61 30 - 66 20 - info@wein-von-seibert.de